MANUFAKTUR

Immer wieder werden wir von Kunden gefragt, ob wir unser feines Gebäck tatsächlich noch in Handarbeit herstellen ?

 

Kaum zu glauben, aber das tun wir wirklich noch.


Die Gründe hierfür waren zu Anfang ganz pragmatische. Als ich 2007 mit dem Backen meiner ersten Gebäcksorte Cantuccini Naturale begann, wusste ich nicht, ob es dafür überhaupt Kunden gab, die dieses Gebäck kaufen würden. Auch standen mir kein großer Maschinenpark noch finanzielle Möglichkeiten einen solchen zu bauen zur Verfügung.

Also beschloss ich einfach das Gebäck von Hand selber herzustellen und es an unsere ersten Kunden zu verkaufen. Es stellte sich bald eine große Nachfrage ein und ich machte einfach so weiter.

 

Heute fertigen wir immer noch in Handarbeit, weil es uns ermöglicht beste Rohstoffe und Zutaten für unser Feingebäck zu verwenden.

Die Teige und Massen, die wir daraus herstellen, lassen sich oft nur durch Handarbeit weiter verarbeiten.

 

Dabei braucht es viel Gefühl und Fingerspitzen, um daraus unsere besonderen Köstlichkeiten herzustellen.

 

Auch die Nähe zu unseren Produkten, das zwischendurch am Teig naschen und der frische Duft von selbstgebackenen Keksen, der sprudelnde Butterkaramell im Topf, die feine Vanille, Butter, die verschiedenen Zuckermassen, die wir im Kessel aufschlagen, das leckere Mandel- und Nussnougat, welches wir auf knusprigen Mandelbaiser oder knackigem Mandelkrokant verteilen, die verschiedenen Kuvertüren, in die wir unsere Gebäcke tunken, all das macht die Handarbeit und den daraus resultierenden feinen Geschmack unserer Köstlichkeiten aus.

 

Dabei dressieren wir am Tag auf über 2000 Florentiner Mandelkrokant Hälften feinsten Nougat, schneiden etwa 3800 einzelne Cantuccini oder formen 4000 einzelne HaselnussBaiser Gebäckstücke und ummantelt sie mit Puderzucker....alles von Hand und mit viel Liebe!

 

Das bedeutet Manufaktur!

© 2018 -  Johan von Ilten - Handgemachtes Feingebäck aus Hannover

kontakt@johanvonilten.de